Tadeusz Boy-Żeleński - Gehirn und Geschlecht oder die Literatur des Siècle des Lumières

Der Band Gehirn und Geschlecht oder die Literatur des Siècle des Lumières besteht aus fünfundzwanzig Essays über die bedeutendsten Texte und die wichtigsten Persönlichkeiten der französischen Aufklärungsepoche. Alle diese Essays wurden von Tadeusz Boy-Żeleński (1874-1941), einem polnischen Schriftsteller und Übersetzer verfasst. Sie sind das Resultat seiner mehrere Jahrzehnte dauernden Arbeit, die viele Meisterwerke der französischen Literatur dem polnischen Leser zum ersten Mal zugänglich machte.

Die literarisch-historische Thematik des Siècle des Lumières behandelt Boy-Żeleński auf eine populärwissenschaftliche und emotionsgeprägte Art. So richten sich diese kleinen und unterhaltsamen Abhandlungen in erster Linie nicht an die Experten aus diesem Bereich. Vielmehr wollte ihr Autor eins breites Publikum erreichen, dem er wichtige kulturelle und literarische Phänomene in der lebensnahen Perspektive erläutert, um es somit an das französische Schrifttum dieser Epoche heranzuführen.

Neben Żeleńskis Essays befinden sich im Buch auch zusätzliche Informationen, die dem deutschen Leser die Biographie dieses besonderen polnischen Autors näher vorstellen.

Produktinformation

Autor: Tadeusz Boy-Żeleński
Titel: Gehirn und Geschlecht oder die Literatur des Siècle des Lumières
Übersetzer: Barbara Ruppik
Verlag: Pigmentar GmbH; Auflage: 1 (29. Januar 2015)
Sprache: Deutsch

Leseproben

Leseprobe Tadeusz Boy-Żeleński - Gehirn und Geschlecht oder die Literatur des Siècle des Lumières ...

Taschenbuch

ISBN-13: 978-3945692-00-4
Preis: 20,00 EUR

Anzahl Seiten: 336

Das Buch wird in VLB verzeichnet und ist über alle Buchhandlungen lieferbar.

Auch über unsere Webseite oder in Ihrer Buchhandlung bestellbar.

Weitere Übersetzungen aus dem Polnischen: